Stadtteilnetzwerk Potsdam West e.V.

Stadtteilnetzwerk Potsdam West e.V.

Geschwister - Scholl - Str. 51
14471 Potsdam

Telefon: 0331 58 81 26 00

E-Mail: info@stadtteilnetzwerk.de
Web: www.stadtteilnetzwerk.de

Sprechzeiten
Kontakt im Büro immer mittwochs von 9:00 bis 16:00 Uhr sowie nach Terminabsprache jederzeit und an verschiedenen Orten. Anfragen per Mail oder auf den Anrufbeantworter sind natürlich auch stets möglich.

Über uns

Das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein attraktives, abwechslungsreiches und kreatives bürgerschaftliches und nachbarschaftliches Miteinander im Stadtteil Potsdam-West zu befördern.Das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West koordiniert und initiiert Projekte und Initiativen der sozialkulturellen Stadtteilarbeit. Die Grundsätze Mobilität und Dezentralität ermöglichen dabei den Zugang zu verschiedenen Orten und die Verbindung von Menschen aller Generationen, Kulturen und Szenen. Voraussetzung dafür ist die kontinuierliche Vernetzung und Koordinierung von aktiven Menschen, Initiativen, Vereinen und Institutionen zu einem lebendigen und kreativen Netzwerk. Das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West organisiert die Stadtteilarbeit im öffentlichen Raum dezentral und mobil. Das administrative und logistische Zentrum befindet sich im Atelierhaus SCHOLLE 51. Dieser Ort hat sich seit 2010 zu einem kreativen Treffpunkt und Begegnungsort im Stadtteil entwickelt. Das Stadtteilnetzwerk kooperiert mit lokalen Bildungseinrichtungen, wie z.B. der Neuen Gesamtschule Potsdam und versucht, Verbindungen zu vielen Vereinen, Initiativen und Einzelpersonen aufzubauen.

An verschiedenen Orten im öffentlichen Raum organisiert das Stadtteilnetzwerk Anlässe der Begegnung für alle Generationen. Beispielhaft dafür sind zahlreiche Sport- und Kulturveranstaltungen auf der WESTKURVE (der Spiel- und Freizeitanlage an der Hans-Sachs-Straße), der lebendige Adventskalender in der Brandenburger Vorstadt sowie der Nikolausmarkt auf dem Dr. Rudolf-Tschäpe-Platz und der Ostermarkt in der Stadtheide. Im August 2011 fand erstmals der PLATTENSPIELER – Ein Breakdance-Battle mit Kiezfest auf dem asphaltierten Platz an der Haeckelstraße statt. Zusammen mit dem Aktionsbündnis „Potsdam bekennt Farbe“ wurde im September 2011 das Toleranzfest auf der Wiese am Schillerplatz gefeiert.