Kulturscheune Marquardt

Kulturscheune Marquardt

Kultur - und Heimatvereins Wublitztal e.V.
Fahrländerstraße 1c
14476 Potsdam

Telefon: 033208 49 00 37

E-Mail: info@kulturscheune-marquardt.de
Web: www.kulturscheune-marquardt.de

Über uns

Die Kulturscheune, eine rekonstruktierte Obstscheune befindet sich im Ortszentrum Marquardts, ungefähr in der Mitte der im Wublitztal gelegenen Ortsteile Uetz-Paaren, Marquardt und Satzkorn. Sie ist zentral gelegen und mit der Bahn, dem Bus und auch mit dem Auto bequem zu erreichen. Ihrer zentralen Lage im Wublitztal verdankt der Kultur- und Heimatverein auch seinen Namen. Die Scheune befindet sich auf einem ca. einen halben Hektar umfassenden Areal. Auf diesem befindet sich neben der Scheune auch ein Kinderspielplatz, Stellflächen für PKW‘s sowie zwei Behindertenparkplätze. Das Gebäude selbst ist im typischen Scheunenstil erhalten geblieben. In der Scheune befinden sich neben dem eigentlichen Aktionsgelände, einem Saal mit ca. 130 Sitzplätzen, eine Bühne mit dazugehörender Bühnengarderobe und Technikraum, ein rustikal gestalteter Tresen mit Kühlanlage, eine Bibliothek sowie die sanitären Anlagen inklusive Behinderten-WC. 500 m² nutzbarer Aktionsfläche erlauben dem Heimatverein vielfältige Angebote für die Einwohner der im Wublitztal gelegenen Ortsteile zu organisieren und zu unterbreiten. So haben inzwischen einige Veranstaltungen schon „Kultstatus“ erreicht. An dieser Stelle seien hier die regelmäßig im Frühjahr stattfindende Theateraufführung der Uckermärkischen Bühnen Schwedt sowie die im Herbst stattfindende Lesung mit bekannten Personen aus Kultur und Politik zu nennen. Die im Heimatverein organisierten Vereine nutzen die Scheune zur Ausrichtung des zweimal im Jahr stattfindenden Skat- und Rommeeturniers. Das von den Anglern durchgeführte Herbstfest und das vom Heimatverein selbst organisierte Dorffest zur Jahresmitte nutzen die Scheune sowie das darum liegende Areal als Festmittelpunkt. Diese Feste haben sich inzwischen zu Familienfesten für viele Einwohner entwickelt. Neben den zweimal jährlich stattfindenden, immer gut besuchten Tanzveranstaltungen ist die vom Heimatverein organisierte Silvesterveranstaltung immer ein Höhepunkt im dörflichen Zusammenleben. Neben dem Adventsmarkt im Dezember nutzt die Grundschule Marquardt regelmäßig die Scheune für weihnachtliche Familienfeste.

Jeden zweiten Mittwoch organisiert der Heimatverein den Seniorentreff in der Scheune. Dieses Angebot wird von unseren älterenMitbürgern sehr gut angenommen. An zwei Tagen finden Tanzkurse statt und der Donnerstagnachmittag gehört den Kindern. Künstlerisch besonders wertvoll sind die Aktivitäten der Marquardter Chors, der ebenfalls eine Heimstatt in der Scheune gefunden hat. Die gut sortierte Bibliothek, die inzwischen über 130 regelmäßige Leser hat, ist zweimal wöchentlich geöffnet. Neben all den genannten Aktivitäten nutzen viele Familien aus denumliegenden Ortsteilen die Scheune an den Wochenenden für Familienfeiern. Die wenigen veranstaltungsfreien Zeiten nutzen der Ortsbeirat, die Vereinsvorstände sowie auf Anfrage andere Gruppen und Organisationen für Zusammenkünfte. Diese aufgeführten Aktivitäten werden weitestgehend von einem Scheunenmanager koordiniert. Er kümmert sich darum, dass die Scheune als kultureller Mittelpunkt der nördlichen Ortsteile immer funktionsbereit ist.

Das attraktive und vielseitig nutzbare Gebäude mit Leben zufüllen, fördert die Dorfgemeinschaft in einem Ortsteil der Landeshauptstadt Potsdam. Vorgesehen sind Veranstaltungen der ortsansässigen Vereine, neben dem Kultur- und Heimatverein der Anglerverein und die Freiwillige Feuerwehr, aber auch die Schule und die Kita sowie deren Fördervereine. Musikveranstaltungen, Vorträge, Seniorennachmittag sowie Ausstellungen, Sport- und Fitnesskurse und ein Scheunenmarkt mit einheimischen Produkten sieht das Konzept u.a. vor. Ein bunter Veranstaltungskalender kündet von den kulturellen Höhepunkten des Jahres 2009. Geplant sind auch Möglichkeiten zur privaten Nutzung für Familienfeiern, Betriebsjubiläen und für zünftige Dorfhochzeiten. In Ermanglung ähnlich großer Kultur- und Gesellschaftsräumen beteiligen sich auch die benachbarten Ortsteil Uetz. Paaren und Satzkorn an einer Nutzung der Marquardter Kulturscheune.